Japan: Ein Schritt weiter

Während man im Internet noch mit Gesichtserkennungssoftware die Nutzer verunsichert, ist man in Japan buchstäblich einen Schritt weiter. So berichtete der Deutschlandfunk kürzlich, dass es Forschern dort gelungen sei, Menschen über ihren Gang, der so individuell und unverwechselbar wie der Fingerabdruck ist, zu identifizieren. Eine Sensorplatte, die das spezielle Druckmuster misst und in einem Computer abgleicht, soll zu einem Wiedererkennungseffekt von 99,6% geführt haben. Künftig wird man aufpassen müssen, wohin man tritt.

Hinterlasse eine Antwort

Test

jump+more auf Twitter

Error: Feed has a error or is not valid